Skip to content

FC Bayern: Noch keine Fortschritte bei Alexander Nübel, kommt Yann Sommer ins Spiel? | Soccer Information

  • SPORTS

Der Plan A beim FC Bayern heißt weiterhin Alexander Nübel. Nachdem es bislang aber noch keine weiteren Fortschritte gab, sollten sich die Bayern auch einen Plan B zurechtlegen.

“Ja, der FC Bayern will ihn zurückholen”, hat sein Berater Stefan Backs am Mittwochabend exklusiv bei Sky bestätigt. Doch seitdem ist nicht viel passiert, obwohl seit einer Woche feststeht, dass die Bayern mindestens bis Saisonende auf Manuel Neuer verzichten müssen, weil sich der Bayern-Kapitän bei einer Skiabfahrt einen Unterschenkelbruch zugezogen hatte.

Nach Informationen von Sky Gibt es seitens der Offiziellen aber noch immer keinen Kontakt zu Alexander Nübel. Lediglich Backs wurde von Sportvorstand Hasan Salihamidzic telefonisch darüber informiert, dass die Münchner die Gespräche mit der AS Monaco aufgenommen haben und immer noch führen.

Monaco will Nübel fest verpflichten

Allerdings ist auch in diesen Gesprächen keine deutliche Entwicklung zu registrieren. Die Franzosen wollen Nübel zur kommenden Saison am liebsten fest verpflichten, anstatt ihn im Winter an die Bayern zurückzugeben. Zudem müssten die Monegassen schnellstmöglich einen Vertreter finden, da die Ligue 1 bereits am 28.12. wieder startet. Nübel soll dann beim Gastspiel in Auxerre im Tor stehen. Hinzukommt: Völlig unklar ist auch, welche Ablösesumme die AS fordern wird, weil die Bayern keine Rückhol-Klausel besitzen. Der Leihvertrag von Nübel endet am 30. June 2023.

Bundesliga Season 2022/23

  • Begin: 5. – 7. August 2022
  • Eröffnungsspiel: Eintracht Frankfurt – FC Bayern München
  • Letzter Spieltag 2022: 11. – 13. November
  • FIFA Fußball-WM: 21. November – 18. December 2022
  • erster Spieltag 2023: 20. – 22. January
  • 34. Spieltag: 27. Could 2023
  • Titelverteidiger: FC Bayern München
  • Aufsteiger: FC Schalke 04, SV Werder Bremen

Was den Bayern ebenfalls nicht unbemerkt geblieben ist: Backs stellte in der Abendzeitung klar, dass es zwischen Nübel und Torwarttrainer Toni Tapalovic kriselt. Es gäbe mit Tapalovic kein Verhältnis, sagte Backs und macht erneut klar, dass Nübel nicht mehr an der Seite von Neuer spielen wolle. Allerdings ist Neuer fest entschlossen, im Sommer wieder anzugreifen und seinen Vertrag bis 2024 zu erfüllen – mindestens. Doch einer der Knackpunkte bleibt: Tapalovic!

Die Nübel-Seite schließt eine Rückkehr nach München aus, sofern Tapalovic, der engste Vertraute von Neuer, für das Torwarttraining von Neuer zuständig wäre. Innerhalb der Mannschaft wurden diese Aussagen registriert und werden kritisiert. Nahezu ausgeschlossen ist, dass die Bayern-Bosse dieser Forderung nachkommen. Ohnehin soll man auf Seiten Nübels mittlerweile skeptisch sein, dass eine Rückkehr nach München unter diesen Voraussetzungen wirklich klappen wird.

Salihamidzic braucht einen Plan B

Salihamidzic muss neben Nübel daher einen Plan B in der Tasche haben – und den hat er. Denn die Bayern beschäftigen sich mit weiteren Optionen. Eine davon ist nach Sky Data in Yann Sommer. Zur 33 Jahren alten Nummer eins von Borussia Mönchengladbach (wird am Samstag 34) haben die Bayern definitive Kontakt aufgenommen, um sich nach seiner Scenario zu erkundigen. Was die Bayern erfahren haben: Sommer hat vor, seinen im Sommer auslaufenden Vertrag bei der Fohlenelf nicht zu verlängern. Er hat keinem Crew zugesagt und kann sich einen Wechsel nach München durchaus vorstellen. Konkrete Verhandlungen sollen jedoch noch nicht stattgefunden haben. Doch klar ist: Die Borussia hat sich auf einen Winter-Abgang von Sommer bereits vorbereitet. Dessen Landsmann Yvan Mvogo (28/FC Lorient) ist einer der Kandidaten. Allerdings hoffen die Fohlen-Bosse immer noch auf einen Verbleib von Sommer – mindestens bis Sommer.

Summer season in Bayern?

Dafür spräche auch: Der Schweizer kennt die Bundesliga aus dem Effeff (272 Bundesligaspiele) ist ein absolute Führungsspieler, spricht deutsch, wäre eine Soforthilfe, weil er topfit ist und hat ebenso Stärken in der Balleröffnung, was für Julian Nagelsmann ist sehr wichtig. Unvergessen ist auch, wie er mit seinen Glanzparaden seinem Noch-Crew am 4. Spieltag beim 1:1 in der Allianz Enviornment im August zu einem Punktgewinn verhalf. Die Fußballwelt staunte über Sommer, dem Vorstandsboss Oliver Kahn bereits vor zwei Jahren absolute “Weltklasse” bescheinigte.

Nubel oder Sommer? Nach diesem Wochenende wollen die Bayern-Bosse ein erhebliches Stück weiter sein in ihren Planungen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *