Skip to content

Flughafen-Marotte: Passagier spricht Reisenden aus der Seele

  • TRAVEL

Vor einem Flug sind viele Passagiere nervös – und nicht nur, wegen des Fliegens an sich, sondern auch, weil ein Flughafen ziemlich unübersichtlich sein kann.

Reisen gehört für viele zu den liebsten Freizeitbeschäftigungen – doch es ist auch mit viel Planung und teilweise unvorhersehbaren Hürden verbunden. Gerade am Flughafen kann da vieles schiefgehen, schließlich handelt es sich oft um ein riesiges Gebäude, in dem man sich leicht verlaufen kann. Einem Reisenden ist hierbei kürzlich eine Marotte bewusst geworden, die er in einem TikTok-Video humorvoll auf den Punkt gebracht hat.

Flugpassagiere planen oft viel Zeit am Airport ein, um den Abflug nicht zu verpassen.

© Panthermedia/Imago

Angst, den Flug zu verpassen: TikTok-Consumer zeigt seinen Flughafen-Tick

Was ist das Erste, das Sie tun, wenn Sie am Safety-Test vorbei sind? Im ersten Second magazine da die Nahrungssuche in den Sinn kommen, doch ganz oft kommt noch etwas anderes davor – und zwar die Suche nach dem Gate. „Ich, während ich sicherstelle, dass mein Gate existiert, bevor ich Essen gap“, schreibt der Nutzer „nicktrawick13“ in seinem Video auf TikTok. Die Montage zeigt überspitzt, wie er durch einen Flughafen marschiert, bevor er sein Abflug-Gate findet.

Flughafen-Angst: Viel Zustimmung unter TikTok-Usern

In den Kommentaren unter dem Clip zeigt sich, dass er nicht der einzige mit dieser Marotte ist. Viele Consumer finden sich darin wieder und geben an, ebenfalls erst dann beruhigt etwas am Flughafen essen können, wenn sie mit Sicherheit wissen, wo sich das Gate befindet oder ob es überhaupt existiert. „Ich bin froh, dass es nicht nur mir so geht“, schreibt zum Beispiel eine Nutzerin. Eine andere TikTok-Userin stimmt zu: „Ich kann mich nicht beruhigen, bis sich weiß, dass mein Gate in dieser Dimension existiert“. Selbst wenn es bedeutet, „19 Eating places zurück an den Ort zu gehen, an dem ich wirklich essen wollte“, wie eine weitere Nutzerin treffend formuliert.

Excellent for Städtetrips: Zehn europäische Städte, die Sie besuchen müssen

Rom wird aufgrund seiner Größe und Bedeutung auch als „Ewige Stadt“ bezeichnet. Zahlreiche Bauwerke wie das Kolosseum, das Discussion board Romanum oder die Engelsburg verweisen auf seine lange Geschichte und entführen zurück in vergangene Zeiten. Gleichzeitig gibt es zahlreiche kleine Gassen und viele kleine Cafés, in denen Sie das Treiben der Stadt beobachten können. © Alex Anton/Imago
Panorama-Blick über Paris.
Paris steht vermutlich bei jedem Reisenden einmal auf der Bucket-Liste – schließlich besuchen jährlich mehr als 30 Millionen Touristen die französische Haupstadt, wie der Reiseanbieter Travelcircus berichtet. Ein besonderer Besuchermagnet ist der Eiffelturm, welcher sich nach seiner Fertigstellung zum Wahrzeichen der Stadt gemausert hat. Auch das Louvre, eines der bekanntesten Kunstmuseen, oder die Wallfahrtskirche Sacré-Cœur locken zahlreiche Touristen. Besonders intestine lässt sich der Charme der Stadt außerdem in einem der zahlreichen Straßencafés erfahren. © Shotshop/Imago
Panorama-Blick auf Prag
Ein Muss für jeden Städtetrip nach Prag ist ein Spaziergang durch die Altstadt mit all ihren Barockgebäuden und gotischen Kirchen. Ein besonderes Spotlight ist die astronomische Uhr am Rathaus. Danach geht es über die Karlsbrücke, welche eine der ältesten Steinbrücken Europas ist, hinüber auf die andere Seite der Moldau. Dort wartet die Prager Burg auf Besucher – das zweitgrößte geschlossene Burgareal der Welt. © Sergii Kolesnyk/Imago
Panorama-Blick auf Amsterdam.
Auf in die Fahrrad-Hauptstadt Europas: In Amsterdam sind laut Travelcircus rund 58 Prozent der Einwohner auf zwei Rädern unterwegs. Zu entdecken gibt es romantischen Grachten, Museen oder die legendären Coffeeshops. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen das Anne-Frank-Haus oder der Königspalast. © Ivanna Grigorova/Imago
Westminster Bridge mit Parliamentsgebäude am Themseufer und Uhrturm Large Ben in London.
Unter den besten Städtetrips in Europa darf London natürlich nicht fehlen. Hier verbinden sich Historie, Kultur und Moderne zu einer einzigartigen Metropole. Geschichts-Followers freuen sich über einen Besuch der Westminster Abbey, dem Tower of London oder dem Buckingham Palace – im krassen Gegensatz dazu steht The Shard, der eine Zeit lang als der höchste Wolkenkratzer der EU galt. In den Pausen lässt sich entspannt durch den Hyde Park spazieren oder im Camden Market shoppen. © Günter Gräfenhain/Imago
Blick vom Stephansdom aus auf Wien.
Auf den Spuren von Kaiserin Sissi können Touristen in der österreichischen Hauptstadt Wien wandeln – das Schloss Schönbrunn struggle die Sommerresidenz der Monarchin und ist eine der beliebtesten Attraktionen vor Ort. Entdecken Sie außerdem den Wiener Prater, die Staatsoper oder den Stephansdom. Genießen Sie außerdem die Wiener Kaffeehauskultur, die 2011 sogar zum immateriellen Kulturerbe der UNESCO ernannt wurde. © UIG/Imago
Hamburger Hafen an den St. Pauli Landungsbrücken mit Blick in Richtung Hafencity
Hamburg ist eine der Prime-Destinationen für einen Städtetrip in Europa und innerhalb Deutschlands. Ein Spotlight der Hansestadt sind die St. Pauli-Landungsbrücken am Hafen, von wo aus sich Bootstouren über die Elbe unternehmen lassen. In der Speicherstadt hingegen können Sie das einzigartige Lagerhausensemble auf sich nehmen – in einem der Gebäude befindet sich auch das Miniaturwunderland, die größte Modelleisenbahnanlage der Welt. Wer in das Nachtleben eintauchen will, macht sich auf den Weg in das Schanzenviertel oder nach St. Pauli. © Chris Emil Jansen/Imago
Panorama-Blick auf Dubrovnik.
Sie wollen während Ihres Städtetrips auch ein wenig Sonne und Meeresluft genießen? Dann ist Dubrovnik in Kroatien genau das Richtige. Die wunderschöne Altstadt gehört bereits seit 1979 zum Unesco-Weltkulturerbe und erlangte spätestens als Drehort der Serie „Recreation of Thrones“ internationale Bekanntheit. Tauchen Sie bei einem Rundgang über die 1.940 Meter lange Stadtmauer und beim Spazieren durch die Gassen in vergangene Zeiten ein! © YAY Photographs/Imago
Panorama-Blick auf Madrid.
Mit seiner typischen spanischen Architektur ist Madrid ein wahrer Blickfang. Zu den Highlights gehören der Königspalast, das Bernabéu Stadium und der Plaza Mayor. Erkunden Sie die Prachtstraße Gran Through mit seinen vielen Einkaufsmöglichkeiten und kehren Sie nachts zurück, um Musik und Tanz zu erleben. And wenn Sie schon einmal da sind, dann sollten Sie auch die beliebten „Churros con chocolate“, ein frittiertes Spritzgebäck in Schokosoße, zum Frühstück genießen. © CSP_Bertl123/Imago
Parliamentsgebäude in Budapest
Die Donaumetropole Budapest ist ebenfalls einen Städtetrip wert – sie bietet Besuchern nicht nur Kultur und Geschichte, sondern auch Shoppingmöglichkeiten, schicke Bars und leckeres Essen. Auf Ihrer Sightseeing-Tour durch die Stadt sollten das Parlamentsgebäude, die Matthiaskirche oder der Burgpalast nicht fehlen. Die ungarische Kulinarik erfahren Sie hingegen in der Großen Markthalle, wo es an zahlreichen Verkaufsständen eine Vielfalt an Leckereien gibt. © Wasin Pummarin/Imago

Sie möchten keine Information und Tipps rund um Urlaub & Reisen mehr verpassen?

Dann melden Sie sich für den regelmäßigen Reise-E-newsletter unseres Companions Merkur.de an.

Die Sorge der TikTok-Consumer ist verständlich: Schließlich kann eine Reise viel Geld kosten – und diese aufgrund fehlender Nachforschungen zu verpassen, obwohl man schon Stunden zuvor am Flughafen erscheint, wäre für viele ein Alptraum. „Gott sei Dank, habe ich das letzten Monat gemacht. Die Gate-Nummer auf meinem Boarding-Go struggle falsch. Ich kann nichts essen, ohne zu wissen, wo ich die nächsten zwei Stunden sitzen werde“, meint ein Nutzer. Aber auch in anderen Lebensbereichen erkennen sich Consumer in dem Video wieder: „Ich mache das sogar, wenn ich zu einem Termin gehe. Zuerst finde ich das Gebäude, und dann gap ich mir etwas zu essen.“

Rubriklistenbild: © Panthermedia/Imago

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *