Skip to content

Lufthansa-Konkurrenz: Bavarian Airways soll 2023 kommen

  • TRAVEL

  • vonFranziska Kaindl

    schliessen

Eine neue Fluggesellschaft möchte es mit Lufthansa aufnehmen: Bavarian Airways will Ende 2023 mit zwölf Maschinen ab München starten – der Fokus liegt auf Komfort.

Evening in diesem Jahr soll das Begin-up Bavarian Airways zum ersten Mal abheben: Ziel des Unternehmens wird sein, sich auf dem Markt gegen Lufthansa und andere Netzwerkairlines zu positionieren, wie das Branchenportal airliners.de schreibt. Laut einer Firmenbeschreibung sei es das Ansinnen von Bavarian „Allen Passagieren einen qualitativ hochwertigen Service zu bieten, wobei der Schwerpunkt auf Komfort und Bequemlichkeit liegt“. Heißt: Besonders Geschäftsreisende sollen mit einer einladenden Enterprise-Class abgeholt werden. Geplant ist ein Streckennetz im innerdeutschen und europäischen Raum.

Bavarian Airways: Erste Gespräche mit Münchner Flughafen

Als Begin wird der Winter 2023 angepeilt, erste Flugrouten sollen von München zu Destinationen wie Frankfurt, Düsseldorf, London, Genf und Amsterdam führen. Der Airport in der bayerischen Landeshauptstadt soll auch zum Heimatflughafen der Airline werden. Erste Gespräche über freie Slots habe es bereits gegeben, wie ein Flughafensprecher gegenüber dem On-line-Portal Reisereporter bestätigte. „Allerdings sind wir noch in einem ganz frühen Stadium“, sagt der Sprecher. Schon ab Frühjahr sollen laut airliners.de die ersten Flugtickets verkauft werden. Wie viel diese kosten werden, ist noch nicht bekannt.

Mit Maschinen des Typs Embraer E195-E2 will Bavarian Airways Ende des Jahres an den Begin gehen.

© Fotoarena/Imago

Mehr Consolation and ein neues Meilen-Programm

Bavarian Airways möchte mit zwölf geleasten Maschinen des Typs Embraer E195-E2 an den Begin gehen. Dabei handelt es sich um einen schmalen Jetliner, der vom gleichnamigen brasilianischen Luft- und Raumfahrtunternehmen hergestellt wird. Im Vergleich zum Vorgängermodell soll er 15 Prozent weniger Kohlenstoffdioxid ausstoßen. Ausgelegt sind die Maschinen für einen Einsatz auf Kurz- und Mittelstrecken mit einer Reichweite von bis zu 7.000 Kilometern. Die Kabinen sollen der Web site von Bavarian zufolge über große Fenster und höhere Decken verfügen und außerdem mit Excessive-Velocity-Wifi und In-Flight-Leisure ausgestattet sein.

Selbstbeteiligung oder mehr zahlen aufgrund des Alters: Fehler bei der Reiserücktrittsversicherung

Ein Kreuz auf einem Friedhof
Wann greift die Reiserücktrittsversicherung? Bei Tod oder unerwarteter, schwerer Erkrankung der versicherten Individual oder einer Risikoperson (zB Angehörige oder Mitreisende). ©dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Die Reiserücktrittsversicherung greift in der Regel auch, wenn eine unerwartete Impfunverträglichkeit auftritt. ©dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Bei einer Schwangerschaft der versicherten Individual oder einer Risikoperson. ©dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Erheblicher Schaden am Eigentum durch Feuer, ein Elementareignis oder die Straftat eines Dritten (zB Einbruch). ©dpa
Arbeitsmarkt
Verlust des Arbeitsplatzes aufgrund einer unerwarteten betriebsbedingten Kündigung durch den Arbeitgeber. © image alliance / dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Konjunkturbedingte Kurzarbeit über einen bestimmten Zeitraum mit Reduzierung des Bruttoeinkommens (mindestens 35 Prozent). ©dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Aufnahme eines Arbeitsverhältnisses, falls die Individual bei Reisebuchung arbeitslos conflict und das Arbeitsamt der Reise zugestimmt hatte. ©dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Arbeitsplatzwechsel, vorausgesetzt die Reise wurde vor Kenntnis des Wechsels gebucht und die Probezeit fällt in den Reisezeitraum. ©dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Wiederholung von nicht bestandenen Prüfungen an einer Schule oder Universität können validate Gründe für einen Reiserücktritt sein. ©dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Nichtversetzung eines Schülers (zT mit der Einschränkung: falls es sich um eine Schuloder Klassenfahrt handelt). ©dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Bei einem Bruch von Prothesen oder einer unerwarteten Lockerung von Implantaten können Sie von der Reiserücktrittsversicherung Gebrauch machen. ©dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Bei einer Trennung (Nachweis der Ummelde-Bescheinigung) oder Einreichung der Scheidungsklage können Sie von einer Reise zurücktreten. ©dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Unerwartete gerichtliche Ladung, sofern das Gericht einer Verschiebung des Termins nicht zustimmt. ©dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Unerwartete schwere Erkrankung, schwerer Unfall oder Impfunverträglichkeit eines zur Reise angemeldeten Hundes. ©dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Einladung als Trauzeuge zu einer Hochzeit, wenn der Termin in der Zeit des lange vorausgeplanten Urlaubs liegt. ©dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Wenn die Urlaubsvertretung eines Selbständigen ausfällt, zum Beispiel wegen Krankheit, dürfen Sie von der Reise zurücktreten. ©dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Überraschende Qualifikation einer Sportmannschaft für das Bundesfinale, bei der die Teilnahme der Individual (des Kindes) unverzichtbar ist. ©dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Auch das gilt: Eine unerwartete Verlegung eines Fußballderbys auf den Urlaubsbeginn des Dauerkartenbesitzers. ©dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Notwendiger Beistand einer schwer erkrankten Freundin bei einer unvorhersehbaren Verschlechterung der Krankheit. Hier ist eine Nennung von Zeugen notwendig, die das innige Freundschaftsverhältnis bestätigen. ©dpa
Reiserecht: 20 Gründe für den Rücktritt
Auch ein unerwarteter Termin zur Spende von Organen oder Geweben (zB Knochenmark) sorgt dafür, dass die Reiserücktrittsversicherung greift. ©dpa

Sie möchten keine Information und Tipps rund um Urlaub & Reisen mehr verpassen?

Dann melden Sie sich für den regelmäßigen Reise-Publication unseres Companions Merkur.de an.

Besonders komfortabel soll es in den Flugzeugen der Bavarian Airways durch eine 1-1-Bestuhlung in der Enterprise-Class werden, wie airliners.de berichtet – analog zur „Home First Class“ in den USA. Außerdem seien nur 129 Sitze professional Maschine geplant, obwohl der größte Embraer-Regionaljet Platz für bis zu 146 Sitze hat. Zudem wirbt das Unternehmen auf seiner Webseite mit einem „radikal besseren Meilen-Programm“. Anstatt Meilen oder Punkte gibt es nämlich die sogenannten „Bewards“. Dahinter stecken Blockchain-Tokens namens BVX. Die Airline-eigene Kryptowährung kann genutzt werden, um sie gegen Flugtickets oder andere Prämien einzulösen.

Pläne von Bavarian Airways schreiten voran

Ein Antrag zur Erteilung eines Luftverkehrsbetreiberzeugnis (AOC) ist bereits beim Luftfahrt-Bundesamt eingegangen. Das dazugehörige Unternehmen befindet sich laut Impressum auf der Webseite aktuell in der Gründung. Aber we steckt eigentlich hinter dem neuen Begin-up? Gründer ist der junge Unternehmer Adem Karagöz – nach eigenen Angaben soll er schon mehrere Firmen im Finanz- und Investmentsektor aufgebaut haben. Wie er airways.de verriet, werde bereits nach Beschäftigten für die Fluggesellschaft gesucht.

Rubriklistenbild: © Fotoarena/Imago

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *