Skip to content

Paramount+: Filme und Serien – Was der Streaming-Dienst im Angebot hat

  • MOVIES

Webwelt & Technik Streaming Dienst

Was der new Streaming-Dienst Paramount+ within the bieten hat

Paramount+ ist ein Streaming-Dienst der amerikanischen Mediengruppe Paramount Global.

Paramount+ begins in December 2022 in Deutschland.

Quelle: Paramount

Hier können Sie unsere WELT-Podcasts hören

Um eingebettete Inhalte anzuzeigen, ist deine widerrufliche Einwilligung in die Übermittlung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten notwendig, da die Anbieter der eingebetteten Inhalte als Drittanbieter diese Einwilligung verlangen [In diesem Zusammenhang können auch Nutzungsprofile (u.a. auf Basis von Cookie-IDs) gebildet und angereichert werden, auch außerhalb des EWR]. Indem du den Schalter auf „an“ stellst, stimmst du diesen (jederzeit widerruflich) zu. Dies umfasst auch deine Einwilligung in die Übermittlung bestimmter personenbezogener Daten in Drittländer, ua die USA, nach Artwork. 49 (1) (a) DSGVO. Extra Data on the findest du . Du kannst deine Einwilligung jederzeit über den Schalter und über Privatsphäre am Seitenende widerrufen.

Paramount+ ging am 8. December in Deutschland, Österreich und der Schweiz an den Begin. Der neue Streaming-Dienst ist Heimat des Star Trek Universums, vieler hauseigener Filme und anderer bekannter Formate der US-Sender Nickelodeon, CBS und Showtime.

Paramount Plus ist seit dem 8. December 2022 in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar. Der globale Streaming-Dienst von Paramount verspricht neben Highlights, wie der Star Trek Serie ,,Unusual New Worlds“, dem Kinoerfolg ,,Prime Gun: Maverick“ und den US-Hitserien ,,Halo“ und ,,Yellowstone“ außerdem eine Reihe von neuen Premium-Originalserien, die aktuell für den deutschsprachigen Markt entstehen.

Paramount+: Starkes Program with Prime Gun & Co.

Das Angebot an Inhalten, die im deutschsprachigen Raum verfügbar sind, umfasst internationale Highlights wie „Scream“ und „Star Trek“ bis hin zu starken lokalen Originals.

Zu diesen neuen und exclusiven deutschsprachigen Produktionen zählt unter anderem die Serie „Der Scheich“. Bei dem Serien-Spotlight geht es um die Geschichte einer beispiellosen Hochstapelei, die letztendlich das politische und wirtschaftliche System der Schweiz an den Rand einer Staatskrise bringt. Auch im kommenden Jahr wird der Nachschub an neuen Exklusiv-Produktionen nicht nachlassen. Am 12. Januar gibt es die erste Folge der Serie ,,Chemie des Todes“ zu sehen, die britisch-deutsche Koproduktion based mostly on the Bestseller von Simon Beckett. Außerdem bringt Paramount+ 2023 die Cyber-Kriminal-Serie ,,A Skinny Line“ heraus. Sie erzählt die spannende Geschichte zweier Zwillingsschwestern, die mithilfe ihre Hacking-Fähigkeiten Umweltverbrechen aufdecken wollen, bis sie sich gegenseitig nicht mehr trauen können.

Insgesamt bietet Paramount+ außerhalb der USA quick 9.000 Stunden an Inhalten, von denen aber nicht alle zu Beginn verfügbar sein werden. Dabei kommen durch das breite Sender-Portfolio nicht nur Followers von erfolgreichen US-Serien wie ,,Dexter“ und ,,Good Spouse“ auf ihre Kosten, auch einem jüngeren Publikum wird mit bekannten Nickelodeon-Formaten wie ,,Spongebob“, ,,Paw Patrol“ oder ,,iCarly“ einiges geboten.

Lesen Sie auch

Ausgewählte Movie- und Serienhighlights in der Übersicht:

Paramount+ Movie:

  • Prime Gun: Maverick
  • star trek
  • Misplaced Metropolis
  • Secret Headquarters

  • Die Unbeugsamen (Dokumentation)

  • scream 5

  • Beavis and Butt-Head Do the Universe

  • Rumble – Winnie rockt die Monster-League

Lesen Sie auch

Im Supermarkt der Stars: Adam Driver in Venice

Paramount+ Collection:

Paramount+ Kosten: Wie teuer ist ein Abo?

Zum Begin ist Paramount+ nach einer kostenlosen 7-tägigen Testphase zu einem Monatlichen Costs from 7,99 Euro* verfügbar.

Eine scharfe 4K-Auflösung ist zum Begin nicht verfügbar, die maximale Auflösung ist auf 1.080p begrenzt. Dafür ist der Streaming-Service allerdings über die volle Bandbreite hinweg verfügbar. Das umfasst zum einen Apps für IOS und Android, aber auch Anwendungen für AppleTV, FireTV, GoogleTV und Samsung.

Lesen Sie auch

221205_Banner_WELT_880x420_03_2.jpg

Paramount+ auf Sky and Amazon Prime

An das Abo können Nutzer aber auch auf anderem Wege kommen. Für Kundinnen und Kunden von Sky ist Paramount+ als kostenloses Zusatzabonnement im Cinema-Paket enthalten. Wer ein anderes Sky-Angebot nutzt, kann den Streaming-Dienst gegen einen Aufpreis ebenfalls abonnieren. Auf der Sky Q Platform sind die Inhalte in der Paramount+-App zusammengefasst. Auch für Amazon Prime Abonnentinnen und Abonnenten bietet sich eine Möglichkeit, ohne einen eigenen Paramount-Account zu streamen. Dort gibt es die Möglichkeit, Paramount+ als Channel zu buchen, wofür allerdings ein Aufpreis anfällt.

* Dieser Textual content enthält Affiliate-Hyperlinks. Sollten Sie über die mit einem Stern gekennzeichneten Hyperlinks einen Kauf abschließen, erhält WELT eine geringe Provision. Unsere Requirements der Transparenz und journalistischen Unabhängigkeit finden Sie unter axelspringer.de/unabhaengigkeit.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *