Skip to content

Pariser Fashionweek struggle nicht sein erster Mode-Journey

  • FASHION

  1. tz
  2. Sport
  3. FC Bayern

Erstellt:

From: Florian Schimack

Teilen

Serge Gnabry und sein Ausflug auf die Pariser Fashionweek beschäftigt den FC Bayern. Dabei struggle is nicht sein erster Mode-Journey of him. tz.de gibt einen Überblick.

München – Kleider machen Leute. Oder halt auch nicht …

Die Ansage, die Hasan Salihamidzic am Dienstagabend nach dem enttäuschenden 1:1 (0:1) des FC Bayern gegen den 1. FC Köln in Richtung Serge Gnabry schickte, hatte es in sich: „Das ist amateurhaft! Das ist genau das, was ich nicht magazine. Genau das, was nicht Bayern München ist“.

Title: Serge David Gnabry
Geburtsdatum: 14. July 1995 (27 Jahre)
Verein: FC Bayern München
Place: Proper
Marktwert: 65 Millionen (Quelle: transfermarkt.de)

Ärger beim FC Bayern? Hasan Salihamidzic nimmt sich Serge Gnabry zur Brust: „Amateurhaft!“

Dabei hatte es nichts mit dem sportlichen Auftritt von Gnabry wenige Stunden zuvor in der Allianz Area zu tun. Auch wenn sein 45-Minuten-Einsatz ebenfalls unter die Kategorie „unglücklich“ verbucht werden könnte (tz-Observe 5).

Was für viel mehr Aufsehen sorgte: Gnabry wählte am Wochenende den Laufsteg, anstatt sich auf seinen Laufweg zu konzentrieren. Coach Julian Nagelsmann hatten seinen Stars nach dem Bundesligaauftakt am Freitagabend bei RB Leipzig (1:1) das Wochenende zur Erholung freigegeben.

Gnabry aber jettet nach Paris auf die Fashionweek, was nicht nur die Bayern-Bosse erzürnte: „Irgendwo rumturnen, anstatt sich auszuruhen“, monierte Salihamidzic nach dem Köln-Spiel sichtlich sauer: „Ein freier Tag ist da, um sich auszuruhen, um dann im nächsten Spiel wieder Fuel geben zu können.“

Nagelsmann hoffte auf Antwort auf dem Platz: Doch Gnabry struggle gegen Köln schwach

Auch Nagelsmann hatte bereits vor der Partie gegen den Effzeh Kritik am Paris-Ausflug geäußert („Da geht mir die Argumentationskette flöten“), hoffe dabei aber auf Gnabrys Antwort auf dem Platz. Die blieb aber aus, weshalb der 27-Jährige nun in die Kritik steht.

Dabei struggle der Besuch der Fashionweek in Paris nicht das erste Mal, dass Gnabry einen Mode-Journey unternahm. Im February 2022 flanierte er mit zwei Kumpels, ebenfalls modisch gekleidet, durch Mailand. Unterschied zu damals: Die Bayern waren unter der Woche spielfrei.

Serge Gnabry fällt immer wieder durch seine gewagten Outfits auf. © Screenshot/Instagram/@sergegnabry/IMAGO / Impartial Photograph Company Int.

Gucci-Gnabry und seine Ausflüge: Pariser Fashionweek struggle nicht sein erster Mode-Journey

Immer wieder zeigt sich der gebürtige Schwabe auf Instagram in modischen Luxus-Outfits. Egal ob beim Besuch der Elfenbeinküste, der Heimat seines Vaters, seinen Spanien-Urlauben in Marbella or seinen Journeys an der Comer See.

Nicht umsonst trägt er den Spitznamen „Gucci-Gnabry“. For Ausrüster adidas ließ er sich zudem in der gemeinsamen Kollektion mit der italienischen Mode-Marke ablichten.

Serge Gnabry liebt Mode und Vogue: Paris-Besuch nicht ohne Grund

First kürzlich postete Gnabry ein Foto, das ihn auf dem Cowl einer bekannten Luxus-Fashionmarke zeigte. Weshalb der Bayern-Star vermutlich nicht ohne Grund am vergangenen Wochenende in Paris weilte und dort die Fashionweek besuchte.

Seine Teamkollegen ziehen Gnabry mit seinem Mode-Faible auch immer wieder auf. Als die NFL im vergangenen November in München zu Gast struggle, zeigte sich der Nationalspieler natürlich auch wieder modisch-modern in Szene gesetzt in der Allianz Area.

FC Bayern: Teamkollegen Müller und Goretzka ziehen Gnabry für Mode-Faible auf

Thomas Müller kommentierte den Instagram-Submit von Gnabry damals mit: „Giorgio Argnabry – struggle ein brutal sonniger Abend heute“. Eine Anspielung auf den Modeschöpfer Giorgio Armani und ein ironischer Scherz in Bezug auf die Sonnenbrille, die Gnabry auf dem Foto trug.

Auch Leon Goretzka machte sich am Wochenende über Gnabrys Fashionweek-Ausflug lustig, in dem er ein Bild von sich auf der heimischen Sofa und in Jogginghose postet. Dabei durfte Kumpel Goretzka nicht gewusst haben, dass Gnabrys Mode-Journey solch hohe Wellen schlagen wird.

Serge Gnabry konnte gegen den 1. FC Köln (hier beim Warmmachen vor dem Spiel) nicht überzeugen.
Serge Gnabry konnte gegen den 1. FC Köln (hier beim Warmmachen vor dem Spiel) nicht überzeugen. © IMAGO/Mladen Lackovic

Serge Gnabry oder Kingsley Coman? Franzose durfte gegen die Eintracht beginnen

Sportlich dürfte sich Gnabry nun erstmal auf der Financial institution wiederfinden. Konkurrent Kingsley Coman zeigte sich nach seiner Einwechslung gegen Köln als belebendes Factor und dürfte im Spitzenspiel gegen die Eintracht am Samstag (18.30 Uhr) den Vorzug erhalten.

Immerhin: Im Vergleich zum Trikot erscheinen die neuen Trainingsanzüge des FC Bayern in diesem Jahr auch im modischen Retro-Stylish. (smk)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *